Mit unserer langjährigen Erfahrung, bringen wir Wärme und Geborgenheit in Ihr Zuhause und haben dabei stets Ihre Wünsche und Ihren persönlichen Geschmack im Fokus. In Kombination mit modernster und umweltbewusster Technik wird unsere Arbeit zum Ausdruck Ihres ureigenen Stils und Ihrer Bedürfnisse.

Persönliche Beratung

Bei einem persönlichen Beratungsgespräch stellen wir unzählige und manchmal ungewöhnliche Fragen, um Ihre Wohnsituation und Bedürfnisse im Detail zu verstehen. Anschließend erstellen wir bei Interesse speziell für Sie Ofenkonzept mit allen relevanten Details zum Festpreis.

  • Technik: Wir definieren den Platz und berechnen die erforderliche Heizleistung für Ihren Wunschofen.
  • Ästhetik: Wir präsentieren Ihnen konkrete Ofendesigns anhand unserer detailgetreuen Handzeichnungen
  • Zeitplan: Wir legen Baubeginn und Projektabschluss fest.
  • Zahlungskonditionen: Wir geben Ihnen eine genaue Aufschlüsselung der Kosten und der Zahlungskonditionen in die Hand. Unsere Angebote basieren auf Festpreisen.

Wittek-Knigge

Termintreue

Termintreue:

Wir halten uns an den vereinbarten Zeitplan.

Sauberkeit

Sauberkeit:

Nur ein aufgeräumter, sauberer Arbeitsplatz gewährleistet ein gutes Produkt.

Kostentreue

Kostentreue:

Unsere Angebote beinhalten Festpreise. Es gibt keine unvorhergesehenen Änderungen.

Nachhaltigkeit

Unser Hafnermeister Günter Wittek brennt für das Thema Nachhaltigkeit. Als erster österreichischer Hafnerbetrieb wurden wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Der nachhaltige Bestand unserer sozialen, wie auch ökologischen Umwelt steht im Zentrum unserer Arbeit. Deshalb arbeiten wir mit einer Verbrennungsform, die dem CO2-neutralen Brennstoff Holz in höchstem Maße gerecht wird – dem UmweltplusBrennraum.

Der Kachelofen ergänzt auch das Passivhaus so gut wie kaum ein anderes Heizsystem.

Brennraum

Mehr als CO2 neutral

Wir sind davon überzeugt, dass jede Person und auch alle Unternehmen, sich ihrer Verantwortung stellen müssen. Wir sind Passivhaushandwerker, und werden weit darüber hinausgehen und bereits in Kürze zum ersten CO2-neutralen Hafner in Österreich werden. Wer aber an die Zukunft denkt, muss auch voraus denken: in einem zweiten Schritt werden wir in den darauf folgenden…

Mehr ...

UmweltplusBrennraum

Der nachhaltige Bestand unserer sozialen wie auch ökologischen Umwelt ist uns definitiv wichtig, weswegen wir dem bereits CO2-neutralen Brennstoff Biomasse auch durch die derzeit höchste technologische Verbrennungsform des speziell entwickelten UmweltplusBrennraums Ausdruck verleihen wollen: Als erster Umweltzeichen-Hafnerbetrieb errichten wir in Zukunft bei neuen Feuerstellen nur mehr den UmweltPlus-Feuerraum, da dieser bereits im Jahr 2011 die…

Mehr ...

Holz als nachwachsender Rohstoff

Der nachwachsende Rohstoff Holz ist in heutigen Zeiten ein oft genutzter Begriff. Doch was ist Holz eigentlich? Holz entsteht durch Pflanzenwachstum ohne künstliche Zufuhr von Energie oder Wachstumsbeschleunigern, rein durch Photosynthese: Mit Sonnenlicht nutzt ein Baum das Kohlendioxid der Luft und wandelt den Kohlenstoff daraus in einem komplexen Vorgang in Holzfasern um. Dabei wird Sauerstoff…

Mehr ...

Grenzen des Wachstums

Der Mensch als endliches Wesen denkt, durch die Nutzung beschränkter Ressourcen jeglicher Art (peak everything) ein erfülltes Er-Leben zu erschaffen. Welch ein Trugschluss! Dem zu entkommen, ist in einer wachstumsgetriebenen Wirtschaft und der „Schaffung“ immer neuer Bedürfnisse unmöglich oder nur dann möglich, wenn sich das Individuum außerhalb des sozialen Zusammenlebens als „Exote“ stellt. Wir wollen…

Mehr ...