Wir stellen uns vor

null

Günter Wittek

Unternehmensgründer

Der Hafnermeister wusste schon mit 16, dass er mit 20 eine Hafnerei gründen würde. Seit 1994 führt er nun das Unternehmen. In Bestform ist sein Wissen, denn er hat Unternehmensführung am Hernstein International-Institut sowie „Erneuerbare Energien in Mittel- und Osteuropa“ an der TU Wien studiert.

null

Matthias Loley

Hafnergeselle

Matthias Loley hat 2003 als Lehrling bei uns angefangen und bereichert unser Team mit Herz, Verstand und goldenen Händen. Der erfahrene Geselle ist für Servicearbeiten zuständig und setzt neue Objekte sorgfältig und maßgetreu.

null

Margit Kaiser

Buchhaltung

Gewissenhaft und kompetent kümmert sie sich um alle buchhalterischen und personaltechnischen Agenden. Margit Kaiser behält immer den Überblick und zeichnet sich als gute Seele der Firma aus.

null

Katharina Prier

Unser Lehrling ist mit vollem Engagement und Geschick, dabei den seltenen und besonderen Beruf der Hafnerin von der Pike auf zu erlernen.

null

Bettina Dersch

Bettina Dersch ist für die schönen Linien und die feinsinnige Abstimmung der Farben auf unseren Entwurfszeichnungen zuständig. Mit viel Erfahrung und Kreativität bringt sie die FORM in BESTFORM.

null

Carmen Jandl

Als erfahrene Fachfrau in Marketing- und Kommunikationsagenden, steht sie dem Hafnermeister in administrativen Belangen zur Seite. Sie sorgt für das besondere Ambiente im Unternehmen und rückt „Wittek`sche Feuerstellen“ gerne ins Rampenlicht.

Den Umgang mit unseren Kunden pflegen wir so, wie wir es uns selbst als Kunde wünschen – ein Miteinander auf Augenhöhe!

Ausgezeichnetes handwerkliches Geschick wird bei uns durch ein außergewöhnliches Kundenservice abgerundet. Auch unsere Mitarbeiter sehen wir als Partner. Wir legen großen Wert auf die fachliche und persönliche Weiterentwicklung unseres Teams.

Geschichte

Der Betrieb wurde 1994 als Einzelunternehmen von Günter Wittek gegründet. Es war die konsequente Umsetzung einer seit dem Jugendalter bestehenden Vision, als Unternehmer selbstständig zu sein. Geboten wird seither Lebensqualität mit Feuer. Greifbar wird das Produkt in Form von modern gestalteten Feuerstellen auf der Grundlage von biogenen Brennstoffen.

Mistelbach wurde als Standort gewählt, da es dort keinen niedergelassenen Hafnerbetrieb gab. Diese Entscheidung erwies sich als richtig. Seit 1995 bereichern wir die Innenstadt mit dem Element Feuer.

Besonders stolz sind wir auf folgende Auszeichnungen und Zertifizierungen:

  • Erster mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichneter Hafnerbetrieb Österreichs.
  • Erster zertifizierter Passivhaushandwerker Österreichs
  • Erster ISO 26000 zerftifizierter Hafnerbetrieb Österreichs
  • Erster zukünftig CO2-neutral geführter Hafnerbetrieb Österreichs

Leitbild

Die Firma Wittek bietet ihren Kundinnen und Kunden Lebensqualität mit dem Element Feuer. Grundlage für das Feuer sind biogene Brennstoffe im Gegensatz zu den noch immer weitverbreiteten fossilen Brennstoffen. Unsere Leistungen  sollen dazu beitragen, die Lebensqualität und das Lebensglück der Kundinnen und Kunden zu erhöhen. Dies wird momentan durch die künstlerische Gestaltung sowie die technische Realisierung von Heizobjekten erreicht. Unter den Mitarbeitenden herrscht ein respektvolles und freundliches Klima. Es wird von allen handelnden Personen im Unternehmen erwartet, reflektive Kritik auszuüben.

Alle sind für die eigenen Arbeitsbereiche voll verantwortlich. Ehrlichkeit ist uns ausgesprochen wichtig – gegenüber dem Unternehmen und gegenüber den Menschen. Jede Aufgabe wird sohin auch unter dem Gesichtspunkt „Was ist für die Kunden und für das Unternehmen langfristig gut“ betrachtet. Jeder ist Teil des Unternehmenserfolges. Ein gesundes Unternehmen ist der beste Garant für die Arbeitsplatzsicherung.

Umgekehrt hat die Geschäftsführung eine hohe persönliche Verantwortung dafür, dass es allen im Unternehmen gut geht. Nach außen fallen wir durch unser niveauvolles Auftreten auf. Jeder versucht die ihm anvertrauten Aufgaben taktvoll zu lösen. Dieses niveauvolle Verhalten ist im Auftreten und in der Durchführung sämtlicher Arbeiten sichtbar.